Festplätze im Fichtelgebirge

Festplätze im Fichtelgebirge

Gärten und Parks geben oft den Rahmen zu fröhlichen Festen ab. Besonders bei den beliebten Wiesenfesten, deren berühmtestes das Selber Wiesenfest ist. Böse Zungen behaupten sogar, die Zeitrechnung in dieser Porzellanmetropole richte sich nur noch danach: entweder vor oder nach dem Wiesenfest....

Tatsache aber ist, dass bereits im Jahre 1807 ein Selber Pfarrer mit einer Schar ihm anvertrauter Kinder und einigen Eltern aus der Stadt hinauszog, um wieder das Gefühl für Natur und Umwelt zu wecken, das in der Zeit schneller industrieller Entwicklung verlorenzugehen drohte. Er hatte sich wohl den Wahlspruch des französischen Philosophen Jean Jacques Rousseau zu Eigen gemacht: Zurück zur Natur! Heute gilt der Selber Wiesenfestplatz am Goldberg neben dem in Rehau und Hohenberg a.d. Eger als einer der schönsten im Fichtelgebirge.

Gartenfeste, Wiesenfeste, Sommerfeste, Sonnwendfeste und noch mehr solcher Feiern stehen jedes Jahr im Veranstaltungskalender. Ein buntes Programm für alle, die gern fröhlich sind und für einige Stunden dem Alltagseinerlei entfliehen möchten.

Teilen: