Kirchen in Erbendorf

Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Erbendorf

Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Erbendorf

Zu der frühen Baugeschichte der katholischen Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt gibt es nur wenige gesicherte Daten. Erstmals wird das Gotteshaus 1416 erwähnt.

Marin Luther Kirche in Erbendorf im Fichtelgebirge

Martin Luther Kirche in Erbendorf

Nach der Auflösung des Simultaneums baute sich die evangelische Gemeinde ein neues Gotteshaus. Dazu erwarb sie an der Bräugasse ein Grundstück, dass wegen seiner erhöhten Lage besonders gut geeignet war.

Lorettokapelle in Erbendorf im Fichtelgebirge

Lorettokapello in Erbendorf

Der katholische Pfarrer Johann Michael Pfreumbter brachte 1751 die Reliquie des Heiligen Faustinus nach Erbendorf. In der Lorettokapelle liegen die Gebeine des Faustinus.

Peterskirche in Wäldern

Über der Ortschaft Wäldern im Naturpark Steinwald nördlich von Erbendorf steht die Filialkirche St. Petrus. Der aus unverputzten Granitplatten errichtete Bau entstand in den Jahren 1947-1950.

Windischkapelle in Erbendorf

Auf einer kleinen Anhöhe an der Tirschenreuther Straße liegt die Windischkapelle, um 1700 errichtet. Die Kapelle schmückt ein Barockaltärchen, ebenfalls aus jener Zeit.

Teilen: