Kultur in Goldkronach

Geschichte von Goldkronach im Fichtelgebirge

Geschichte

Anfang des 11. Jahrhunderts entsteht der Ort an der Handelsstraße nach Böhmen und Sachsen. Ab 1248 gehört Goldkronach zur Grafschaft derer von Andechs, dann erfolgt der Übergang an die Grafen Orlamünde.

"Mittlerer Name Gottes" in Goldkronach im Fichtelgebirge

Museen

Von grossem Interesse sind in Goldkronach das Goldbergbaumuseum, das Heimatmuseum sowie die verschiedenen Besucherbergwerke, die so abenteuerlich wie "Mittlerer Name Gottes" klingen...

Teilen: