Kultur in Höchstädt

Im Herzen des Fichtelgebirges versteht man zu leben

Die Höchstädter - gesellig und feierfreudig

Dass die Höchstädter zu Feiern verstehen, ist mittlerweile bis weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Ob Maibaumaufstellen, Feuerwehrfest, Wiesenfest oder Kirchweih - einer der vielen Höchstädter Vereine oder Gastwirte hat immer etwas auf dem Programm. Langweilig wird es in diesem Ort sicher keinem.

Dazu hat die kleinste eigenständige Gemeinde natürlich auch eine Vielzahl idyllischer Plätze wie das Höchstädter Schloss, den Schlossplatz, den Pfarrgarten, den Wiesenfestplatz, die Willi-Pöhlmann-Halle oder den Schlosshügel.


Geschichte Höchstädts

Höchstädt liegt an einer alten Handelsstraße, die bereits im 11. Jhd. bestand und das Fichtelgebirge von SW nach NO durchquerte; zu dieser Zeit entstanden zwei Adelssitze.

Museum in Höchstädt

Das Schloßmuseum in Höchstädt - schauen Sie doch mal vorbei ! Zu besichtigen sind: Saal, Stallungen, Kutschen, technische Haushaltsgeräte.

Teilen: