Museen - Ausstellungen in Rehau

Museen - Ausstellungen in Rehau im Fichtelgebirge

Zentrum der Stadt ist der Maxplatz. Mit den beiden Kriegerdenkmälern und dem Wasserspiel "Zukunftsläufer" vereint er Geschichte und Gegenwart. Historie hautnah erleben Sie im Museum am Maxplatz. Ob die drei Stadtbrände, das für Rehau wichtige Gerberhandwerk oder die einst florierende Porzellanindustrie – all diese Themen vermittelt die Dauerausstellung auf anschauliche Weise. Neben der stadtgeschichtlichen Sammlung gehören zum Museum verschiedenen Heimatstuben sowie die Puppen- und Spielzeugsammlung Walter Stiftung Rehau.

Von seiner modernen Seite präsentiert sich die Stadt mit dem Kunsthaus Rehau und dem Institut für Konstruktive Kunst und Konkrete Poesie, kurz IKKP. Zum Kunsthaus gehört ein Skulpturengarten mit derzeit 14 Großplastiken zeitgenössischer Künstler.

Kunsthaus - IKKP in Rehau im Fichtelgebirge

Kunsthaus - IKKP in Rehau

Eine kulturelle Perle ist das Kunsthaus mit dem Institut für Konstruktive Kunst und Konkrete Poesie, kurz IKKP. Es beherbergt die "Sammlung Gomringer II" sowie das Archiv von Prof. Eugen Gomringer.

Museum am Maxplatz Rehau im Fichtelgebirge

Museum am Maxplatz in Rehau

Das ehemalige Rathaus beherbergt seit 1985 das Museum Rehau.  Es präsentiert eine Sammlung zur Stadtgeschichte, die Schlesische und die Ascher Heimatstube und mehr.

Puppen- und Spielzeugsammlung Walter Stiftung Rehau

Puppen- und Spielzeugsammlung

Direkt neben dem Museum Rehau gelegen, werden hier auf zwei Etagen ca. 340 Puppen von klassischen Herstellern aus den Jahren 1870 - 1970 gezeigt in den Ausstellungsräumen im ehemaligen Café Horn.

REHAU ART

REHAU ART

REHAU ART ist ein Zentrum für Menschen, die mit REHAU zu tun haben, sich für REHAU interessieren und über REHAU informieren möchten. Kein Industriemuseum nur zum Anschauen, sondern auch ein Ort der Gespräche, der Begegnung, der Experimente.

Teilen: