Hammerschloss und Teiche in Tröstau

Hammerschloss und Teiche

2010 wurde das Torhaus sowie das Hammer-Herrenhaus aus dem 17. Jahrhundert im Tröstauer Ortsteil Leupoldsdorf grundlegend saniert. Im Erdgeschoss des Torhauses wurde für den Besucher eine Tourist-Info sowie eine Naturpark-Infostelle errichtet. Im 2. Stock erhalten Sie Informationen über die Geschichte des Hammerwerkes, seine Besitzer, über die Nutzung der Wasserkraft und die Eisenherstellung sowie die Verarbeitung. Im Außengelände entstand nach historischen Unterlagen der Schlossgarten mit Kurpark, sowie ein Wassergraben mit Wasserrad.  Im Jahr 2012 folgte die Instandsetzung der Teiche auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Teilen: