04.08.2014

von B° RB

Unternehmensgründung für Anfänger

Ferienprogramm Porzellanikon Sommer 2014: Wie gründe ich eine Porzellanfabrik?

Porzellanikon

Wie in allen Programmen des Porzellanikons lernen die Kinder im Museum interessantes und wissenswertes rund um das Porzellan kennen, probieren einzelne Arbeitsschritte selbst aus und verwandeln anschließend ihre Eindrücke in eigene Werke. Die Museumspädagogin Claudia Meißner hat sich für diesen Sommer passend zur Sonderausstellung „Porzellan für die Welt – 200 Jahre Porzellan der bayerischen Fabriken“ besondere Attraktivitäten für die Kinder ausgedacht. Auch für die ganze Familie gibt es interaktive Führungen mit anschließendem Kreativprogramm.

Wie gründe ich eine Porzellanfabrik? -Unternehmensgründung für Anfänger Dienstag, 05.08. und Dienstag, 09.09., jeweils 10-13 Uhr
Ort: Porzellanikon, Staatliches Museum für Porzellan in Hohenberg a. d. Eger


Wer wollte nicht immer schon einmal sein eigener Herr sein und/oder mit einem Produkt, dass vielleicht sogar den eigenen Namen trägt, bekannt und erfolgreich sein? Bestimmt so einige, oder? Doch wie stellt man dies am besten an? Nun, die Zeiten und Trends ändern sich und so auch die Dinge, für die die Leute gerne Geld ausgeben wollen. Aber grundsätzlich sind immer wieder die gleichen Fragen zu stellen: Was soll mein Produkt sein? Wird es überhaupt gebraucht? Wer soll es kaufen? Existiert ein Markt dafür? Bin ich der einzige Produzent? Wer sind meine Konkurrenten? Wer hilft mir bei der Herstellung? Wo baue ich meinen Betrieb auf? Wo und wie mache ich Werbung? Fragen über Fragen…

Als Unternehmer, Kaufmann oder Gestalter unternehmen wir einen gemeinsamen
interaktiven Ausflug durch längst vergangene und doch so nahe Zeiten. Mithilfe eines Erkundungsbogens rüsten wir uns spielerisch für einen erfolgreichen Unternehmensstart.

„Top oder Flop“ – zeigt, was für Ideen ihr habt!

Interaktiver Rundgang mit Kreativprogramm. Mit Anmeldung unter
besucherservice@porzellanikon.org oder +49 (0) 92 87.9 18 00-0, max. 15 Kinder, Alter: zwischen 9 und 14 Jahren, Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren immer frei, Materialkosten 1 Euro.

Passend zum Thema

Expertisentag im Porzellanikon in Hohenberg begutachtet Porzellan

Am 05.06.2014, 10-17 Uhr im 
Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan, Hohenberg a. d. Eger

Porzellanikon an Christi Himmelfahrt geöffnet

Familientag im Porzellanikon am 1. Mai

Mehr aus der Rubrik

Landkreis, HWK, IHK und Agentur für Arbeit setzen ein Zeichen zur Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Gemeinsame Vereinbarung zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen unterzeichnet

Teilen: