21.10.2014

von B° RB

Traditionelles Schmalzgebäck

Kurs am Freitag, 24.10.2014, 16:00 bis 19:00 Uhr

Schmalzgebäck zum Selbermachen

Kücheln und Krapfen sind beliebte Beilagen zum nachmittäglichen Kaffee.

Fakten
Kurs am Freitag, 24.10.2014, 16:00 bis 19:00 Uhr

Ort: Schulküche im Kloster Waldsassen, Zugang über Brauhausstraße

Jeder, der diese schon mal frisch gebacken, sei es von der Oma oder der Mutter, probiert hat, weiß, wie lecker sie schmecken. Doch viele trauen sich nicht zu, diese selbst zu machen. Dieser Kurs soll daher Anleitung zum Selbstbacken geben. Johanna Eisner vermittelt sowohl theoretische, als auch praktische Grundlagen zur Herstellung von Schmalzgebäck.

Leitung: Johanna Eisner, Hauswirtschaftsmeisterin;
Zielgruppe: Erwachsene

Anmeldung: 09632/920044;

Passend zum Thema

Im Trend liegen Gemüsespaghetti, die klassischer Pasta gesund, kreativ und köstlich Konkurrenz machen. Eine leckere Rezeptidee ist beispielsweise "Rohkostsalat von Spaghettigemüse"

"David Rocco's Dolce India" (auf Nat Geo People) ist nicht nur eine Einführung in die indische Küche, sondern auch ein kultureller Austausch

Die "Erdbeer-Mokka Push-up-Cakes" sind ein leckeres Beispiel aus der modernen Backstube

Mehr aus der Rubrik

Hofscheunen feierlich eingeweiht

Teilen: