03.09.2014

von B° RB

HDR Fotografie

Fotos besser als die Wirklichkeit: Brillante Farben, surreale Effekte, einzigartige Fotos

Kapplkirche

Unser Kursangebot zeigt, wie Sie mit dramatischen Szenen, wundervollen Farben und perfekter Ausleuchtung der Realität Konkurrenz machen können.
Wer schon einmal eine schöne Landschaft mit Sonnenuntergang im Bild festhalten wollte, kennt das: Die Szene ist mit der digitalen Kamera schnell eingefangen, doch zu Hause am Bildschirm wirkt das Foto dann doch etwas mager. Schuld daran ist die Technik einer jeden Kamera. Der Foto Trend HDR, die Abkürzung für „High Dynamic Range“, macht jedoch Schluss mit den blassen Bildern und holt aus jedem kontrastarmen Digitalbildchen ein Stück Fotokunst heraus. 

Unser Referent Klaus Schicker erklärt, was sie beachten müssen und führt Sie in diesem Workshop von der Aufnahme bis zur Software zu einem fertigen HDR Kunstwerk.

Mitzubringen: eigene Kamera (wenn möglich mit Gebrauchsanleitung) mit ausreichender Speicherkarte, geladener Akku, evtl. Ersatzakku, falls vorhanden Stativ, USB Stick;

Zielgruppe: Ambitionierte Hobbyfotografen

Referent: Klaus Schicker, Fotograf, Multimediadesigner, www.index-media.eu

Anmeldeschluss: 29.08.2014
unter Tel.: 09632/920037 Fax 09632/920047
Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph über uns möglich.

Kursgebühren: 39,00 €

Samstag, 06.09.2014

09:30 bis 16:00 Uhr


Ort: Gartenschulhaus
Eingang Brauhausstraße

Passend zum Thema

Backen im Holzbackofen ist eine Herausforderung an Kreativität und Einfühlungsvermögen

Führung durch den Hildegardgarten (m. Praxisteil) und meditativem Impuls der Zisterzienserinnenabtei Waldsassen

Pflege, Zucht und Vermehrung von Rosen. Am 25.07.2014

Mehr aus der Rubrik

6. Junior Bildhauerworkshop am 6. und 7. September 2016 von 10-16 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel für Jugendliche von 12 bis 16 Jahren

Nach langer Spielpause beginnt der Kultsommer in Bad Berneck auf der romantischen Freilichtbühne am Fuße des Schlossturms.

Die Luisenburg ist, so der populäre Reiseführer, als "Naturdenkmal" der Austragungsort der "bekannten Festspiele".

Teilen: