13.08.2014

von B° RB

Zirkusträume unterm Himmelszelt

Operettenbühne Wien lockt zur Luisenburg-Premiere von "Die Zirkusprinzessin"

Luisenburg-Festspiele

Ab Donnerstag, den 14. August, 20:00 Uhr setzen die Felsenbühne zum Musiktheater-Galopp an: Mit „Liese, komm mit mir auf die Wiese“, „Mädeln im Trikot“, „Mein kleines weißes Pony“ und all den anderen zahlreichen Operettenhits lockt Emmerich Kálmáns berühmte „Zirkusprinzessin“ zur leichten Muse in laue Sommernacht.

Kálmán, durch Werke wie „Der Zigeunerprimas“, „Die Csárdásfürstin“ oder „Gräfin Mariza“ Inbegriff des temperamentvollen Musiktheatervergnügens verführt mit seinem Melodienreichtum in silberne Klangwelten, mal feurig-aufbrausend, mal melancholisch, mal zart-sentimental aber immer strahlend. Und wenn dann zum malerischen Ambiente der einmaligen Naturbühne und den schönen Stimmen noch das wienerische Lebensgefühl seinen Zauber entfaltet, wird das Spiel um Verlockung und Rache zum unvergesslichen Vergnügen.

Die musikalische Leitung liegt bei Dorian Molhov, Regie führt Heinz Hellberg, Choreographie Enrico Juriano und es spielen die Solisten, der Chor und das Orchester der Operettenbühne Wien. Manege frei!

Premiere: Donnerstag, 14. 8., 20:00 Uhr

Weitere Termine bis zum 19. 8., auch zahlreiche Nachmittagsvorstellungen um 15:00 Uhr im Programm.  

Karten und Informationen in der Tourist-Information Wunsiedel, unter Tel. 09232 / 602 162, auf www.luisenburg-aktuell.de und an der Theaterkasse.

Passend zum Thema

Premiere als Luisenburg-Xtra. Kabarett-Spaß macht Stimmung im Museumshof

"Wo der Luchs wohnt" – Theaterpädagogik für alle Furchtlosen

Theaterpreisverleihung 2014 - Luisenburg ehrt Nachwuchstalente

Mehr aus der Rubrik

Ein Abend voll Zauber, Inspiration und Feuertanz mit Andy Lang & Lux Aeterna. Naturbühne Trebgast, 7. August 2016, 20.00

Sommer Open Air in Andy Langs Konzertscheune Gefrees am 3 & 4. August 2016

Festival Bayreuth zu Gast in den Kirchen am Ochsenkopf

Teilen: