23.10.2014

von B° RB

Erstes Triathlon-Sportcamp am Ochsenkopf

Neues Trainingsangebot zum Saisonende und zum Saisonbeginn

Triathletin Christine Waitz

Erlebnis Ochsenkopf

Im Urlaub trainieren: Die Erlebnisregion Ochsenkopf im nördlichen Bayern entwickelt sich immer mehr auch zu einer Sportregion für ambitionierte Athleten und Freizeitsportler aus dem Ausdauersportbereich. Sportcamps bereichern jetzt das Angebot. Das erste Triathlon Sportcamp mit Triathletin Christine Waitz, und Stefan Pecher, Mannschaftsarzt des Deutschen Skiverbandes, findet vom 26. bis 30.Oktober statt. Im Fokus der Camps stehen Training, Trainingsalternativen und Fachvorträge aus dem Bereich Triathlon. Schwimmen, Laufen und Mountainbiken bestimmen das tägliche Training. Ende März 2015 findet das nächste Sportcamp zur Saisonvorbereitung mit Kilometersammeln im Grundlagenbereich statt.

Die Vielzahl an Sportangeboten macht die Urlaubsregion im Fichtelgebirge auch für Sportler interessant: vom Downhillbiking und Mountainbike‐Fahrtechniktraining über Klettern, Skirollern, Athletiktraining, Schwimm‐ und Lauftechnikkurs bis hin zu Joga und Entspannungstechniken ist das Ganzjahresangebot groß.

Mit Waitz als Trainerin und Pecher als Arzt für Leistungsdiagnostik- und entwicklung werden der Trainingsphase angepasste Trainingspläne erstellt. Gerade im Herbst und Frühjahr bietet sich für Ausdauersportler ein Sportcamp mit Radeln, Laufen und Schwimmen sowie Technik- und Entspannungstraining an: Triathleten kommen im Oktober aus der Saisonpause und steigen langsam wieder in ein geregeltes Training ein. In dieser Trainingsphase stehen nicht Leistung‐ oder Leistungsaufbau im Fokus, sondern das Durchbrechen gewohnter motorischer Muster. Moderate Belastungen, das Ausprobieren verschiedenster Sportarten im Ausdauersportbereich, das Triathlon‐spezifische Techniktraining und Schulung allgemeiner Kraft und Koordination stehen dann im Vordergrund. Vorträge runden das Programm ab. Christine Waitz steht der Trainingsgruppe von maximal zwölf Athleten während des Camps als Betreuer, Trainer und Ansprechpartnerin zur Verfügung. Sie ist zweifache "Ironman Hawaii"-Altersklassen-Weltmeisterin und war zuletzt in 2011 Vizeweltmeistern im 24-Stunden-Mountainbike-Rennen.

Alle Sportler des Sportcamps wohnen im Hotel Schönblick in Fichtelberg mit Sauna, Schwimmbad und Fitnessbereich. Die Teilnahme am Training inklusive vier Übernachtungen und Halbpension kostet 716 Euro pro Person im Einzelzimmer (640 Euro im Doppelzimmer). Auf Wunsch kann kostenfrei ein Polar Trainingscomputer zur Verfügung gestellt werden.

Passend zum Thema

Naturmoor, lange Schwimmstrecken, anspruchsvolle Hindernisse und ein Weltkulturerbe: PAS-TEAM Ltd. veranstaltet zweiten Cross-Hindernis-Lauf LimesRun

Das dritte AlpenTestival vom 1. bis 3. August 2014 in Garmisch-Partenkirchen 

70 Jahre Tennis in Kitzbühel: Wegbegleiter trafen sich zur Ideenfindung

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: