Wandern im Sommer

Wanderungen in Bad Alexandersbad im Fichtelgebirge

1. Am Fuße der Luisenburg
Ausgangspunkte:
Schloßterrassen Bad Alexandersbad oder Ortsmitte Kleinwendern

Verkehrsverbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus bis Bad Alexandersbad

Routenverlauf:
Kurpark (Schloß)-Luisenquelle-Wendernerbachtal-Kleinwendern-Steinbruchweg-Doktorwiese-Luisenallee-Schloß

Markierung:
weiße 1 auf rotem Grund

Länge und Schwierigkeiten:
ca. 6 km, geringe Steigungen und Höhenunterschiede, Gehzeit 1 - 1½ Stunden

Sehenswertes am Wege:
Schloß; Luisenquelle; Dorfmuseum Kleinwendern; evtl. Abstecher zum Felslabyrinth Luisenburg


2. Demutstal
Ausgangspunkte:
Ortseingang Bad Alexandersbad (Dünkelhammer) oder Wunsiedel-Juliushammer

Verkehrsverbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus bis Dünkelhammer

Routenverlauf:
Dünkelhammer-Demutstal-Straße nach Juliushammer-Sichersreuth-Kurpark Bad Alexandersbad-Dünkelhammer

Markierung:
weiße 3 auf rotem Grund; Verbindung von Juliushammer ohne Markierung über Straße Juliushammer-Tiefenbach bis zu dem Punkt, wo der Rundwander-weg auf diese Straße stößt.

Länge und Schwierigkeiten:
ca. 6 km, geringe Steigungen und Höhenunterschiede, Gehzeit 1 - 1½ Stunde

Sehenswertes am Wege:
Demutstal mit Blick auf das südliche und westliche Fichtel-gebirge; Kurpark und Schloß Bad Alexandersbad


3. Burgstein
Ausgangspunkte:
Luisenallee in Bad Alexandersbad oder Ortsmitte Kleinwendern

Verkehrsverbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus bis Bad Alexandersbad

Routenverlauf:
Luisenallee-Luisenstein-Steinbruchweg-Plattenweg-Burgstein (879 m)-Püttnerfels-Mühlstein (728 m )-Schlageterfelsen-Kleinwendern-Bad Alexandersbad

Markierung:
weiße 6 auf rotem Grund

Länge und Schwierigkeiten:
ca. 12 km, steile Anstiege und größere Höhenunterschiede, Gehzeit 2½ - 3 Stunden

Sehenswertes am Wege:
Luisenallee (Verbindungsweg zur Luisenburg); Aussichtspunkte: Burgstein und Püttnerfelsen; als "Wollsäcke" bezeichnete landschaftstypische Felsformationen; seltene Mittelgebirgs-Pflanzen

Folgen Sie uns auf den schönsten Wanderwegen des Fichtelgebirges.
Teilen: