Nordic Walking in Brand

Minigolf in Brand im Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge ist aufgrund seines klassischen Mittelgebirgscharakters und seines weitläufigen Vorlandes sehr gut zum Nordic Walken geeignet. Insgesamt ergibt sich eine sanfte und sehr abwechslungsreiche Hügellandschaft. Dennoch stößt man bei Höhenlagen über 1000m auch auf „kernige“ Anstiege, die das Nordic Walken in der Region zu einem besonderen und vielfältigen Erlebnis machen.

Die Gemeinde Brand ist im Streckennetz des Nordic Parc Fichtelgebirges vertreten. Im Nordic Parc Fichtelgebirge existieren derzeit über 80 Strecken in 17 Nordic Walking-Orten:

  • Streckenlängen zwischen 4 und 15 km
  • Schwierigkeitsgrade von „Leicht“ (blaue Markierung), „Mittel“ (rot) bis „Schwer“ (schwarz) in Anlehnung an DSV
  • Skispistenklassifizierung – je nach Streckenlänge und Höhendifferenz
  • insgesamt über 550 beschilderte Strecken-Kilometer (entspricht der Entfernung Bayreuth-Hamburg!)
  • insgesamt über 13.000 bewältigbare Strecken-Höhenmeter (entspricht der 1,5-fachen Höhe des Mt. Everest!)
  • zahlreiche markierte Verbindungsstrecken zum freien Kombinieren eigener Touren (weiße Beschilderung)

alle Strecken sind durchgehend markiert, mit km-Angaben versehen und teilweise auch in beide Richtung ausgeschildert

Mit unterschiedlichen Längen, verschiedenen Höhendifferenzen und unterschiedlichen Steigungsgraden bieten die Strecken immer genau das richtige Profil und die gewünschte Vielfalt. Egal ob für Einsteiger oder Fortgeschrittenen, Genuss-Walker oder Sport-Profi.

Teilen: