Natur in Münchberg

Die Geschichte des Münchberger Stadtparkes

Bereits kurz nach seiner Gründung am 15.3.1877 stellt der Verschönerungsverein Münchberg an den Stadtmagistrat das Gesuch, ein städtisches Wiesengrundstück gegenüber der Schießanlage zwecks Anlage eines Parks zu überlassen.

Großer Waldstein

8 km südöstlich von Münchberg entfernt liegt der Große Waldstein. Der 877 m hohe Waldstein ist Münchbergs Hausberg und ein lohnendes Ausflugsziel.

 

Lehrpfade

In Münchberg können Sie mit der ganzen Familie spielerisch lernen - auf dem beiden Lehrpfaden zum Thema Planeten und Wald.

Naherholungsgebiet Hintere Höhe

Die "Hintere Höhe" ist ein Naherholungsgebiet am südlichen Stadtrand mit Angelmöglichkeiten. Angelkarten sind bei der Bäckerei Roßner, Kulmbacher Straße 165 in Münchberg erhältlich.

Rohrbühlturm

Vom Aussichtsturm auf dem Rohrbühl hat man einen wunderschönen Ausblick auf das Fichtelgebirge und den Frankenwald.

Saalequelle in Münchberg

Am Fuße des Großen Waldsteins entspringt in 707 Metern Höhe die Sächsische Saale, welche bei Barby in Sachsen-Anhalt mündet. Eine Steintafel berichtet von der Quellfassung im Jahr 1896.

Teilen: