Radtouren in Selb

Radtouren in Selb im Fichtelgebirge

 

Sechsämter-Radweg - ein Rundkurs, von dem aus Sie überall einsteigen können!


Mit dem Fahrrad durch das Sechsämterland ... folgen Sie der Geschichte des Fichtelgebirges.

Streckenbeschreibung:
Sechsämterstadt Weißenstadt - Buchhaus - Sechsämterstadt Kirchenlamitz - Niederlamitz - Hohenbuch - Großwendern - Heidelheim - Schwarzenhammer - Sechsämterstadt Selb (Abzweig zum Grenzübergang Asch/Tschechien) - Häusellohe - Silberbach - Neuhaus an der Eger - Sechsämterstadt Hohenberg an der Eger - Steinhaus - Neuenreuth - Neudürrlas - Sechsämterstadt Thierstein - Thiersheim - Göpfersgrün - Holenbrunn - Sechsämterstadt Wunsiedel - Schönbrunn - Tröstau - Leupoldsdorf - Vordorf - Vierst - Birk - Weißenstadt

Länge der Radtour: 105 km

Schwierigskeitgrad:
Radrundkurs, eine anspruchsvolle sportliche Familientour die in zwei Tagen zu bewältigen ist.

Sehenswertes auf dieser Strecke:
Weißenstädter See
Wunsiedel: Fichtelgebirgsmuseum, Freibad
Hohenberg an der Eger: Deutsches Porzellanmuseum, Burg, Ökologische Bildungsstätte
Selb: Europäisches Industriemuseum, Schausteinbruch
Häuselloh: Porzellaneinkauf, Waldbad Langer Teich, Heidelheim Birk, Schönes Dorf
Thierstein: Burgruine
Kirchenlamitz: Burgruine Epprechtstein, Steinbruchlehrpfad, Schwimmbad

 

 

Brückenradweg Bayern - Böhmen

Von Tröstau über Selb bis Asch (CZ) und zurück!
Auf dem Brückenradweg Bayern-Böhmen kommt man nicht nur an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei, sondern auch an zahlreichen Einkehrmöglichkeiten, sowie an vielen denkmalgeschützten Brücken. Die Strecke verläuft ohne große Steigung und ehemalige Bahnlinien (Holenbrunn - Leupoldsdorf - und Holenbrunn - Selb) bilden das Herzstück.
Das Überqueren der deutsch-tschechischen Grenze ist ein weiteres Highlight des Radwegs.
Sie sind herzlich eingeladen, die Besonderheiten des Brückenradwegs im Fichtelgebirge kennenzulernen.
Genießen Sie grenzenlosen Radlspaß mit der ganzen Familie!

Teilen: