Radfahren in Zell

Radfahren in Zell im Fichtelgebirge

"An der Saale hellem Strande"
Am 06.05.1994 wurde der Randwanderweg "An der Saale hellem Strande" in Hof der Öffentlichkeit übergeben. Der Weg führt durch herrliche Natur und geschichtsträchtige Landschaften. Dunkle Fichten und Weinberge säumen die Ufer. Es lohnt sich, auf dem über 400 km langen Radwanderweg zu radeln, von der Quelle bei Zell bis zur Mündung in die Elbe bei Barby.
Weitere Informationen über den Saaleradweg finden Sie hier.

"Main-Saale-Radweg"
Verbindungs-Radwanderweg für Tourenradler mit leicht zu bewältigendem Höhenunterschied zwischen Weißmain-Radweg im Maintal und dem Saale-Radwanderweg am Nordrand des Fichtelgebirges. Der Main-Saale-Radweg führt von Kulmbach aus auf dem Verlauf des Weißmain-Radweges bis Neuenmarkt. Von hier aus über Wirsberg durch das Schorgasttal bis Grundmühle - dann auf Flur- und Forstwegen durch das Perlenbachtal (Wasserschutzgebiet) - nur leicht ansteigend über Winklas bis unterhalb Gundlitz, dann weiter nach Stammbach - ab hier zusammen mit dem Verlauf der Textil-Radtour über Ölschnitz - Querenbach - Lösten nach Kleinlosnitz (Oberfränkisches Bauernhofmuseum) - dann weiter über Großlosnitz nach Zell zum Anschluss an den "Saale-Radwanderweg".
Weitere Informationen über den Main-Saale-Radweg finden Sie hier.

Teilen: