30.06.2014

von Pure Online – Digitale Kommunikation B° RB

Die Mamba

Ein Film von Ali Samadi Ahadi. Mit Michael Niavarani, Christoph Maria Herbst, Melika Foroutan, Proschat Madani, Max Herbrechter u.v.m.

Die Mamba

Handbuch für Agenten

Die Mamba ist ein internationaler Top-Terrorist. Ein tödlicher Nahkämpfer, Scharfschütze, Sprengstoffexperte, Meister der Maske und der Täuschung. Hossein Sarivi (MICHAEL NIAVARANI) dagegen ist braver Ehemann und Geräuschdesigner in einer Keksfabrik. Beide sehen sich zum Verwechseln ähnlich, sind sich aber noch nie begegnet.
 
Während der tollpatschige und exzentrisch-naive Sarivi auf heimlicher Jobsuche ist, damit seine dominante Ehefrau Pari (PROSCHAT MADANI) nichts von seiner fristlosen Kündigung erfährt, wird er unglücklicherweise für „Die Mamba“ gehalten. Sarivi, der nicht weiß, wie ihm geschieht, wird fortan von dubiosen russischen Auftraggebern auf eine gefährliche Mission geschickt, die ihn von Wien über London bis nach Casablanca führt. Dabei gerät er ins Fadenkreuz des neurotischen CIA-Agenten Bronski (CHRISTOPH MARIA HERBST) und macht sich zwangsläufig auch die echte Mamba selbst zum Feind.

Fakten
Bayerischer Kinostart: 3. Juli 2014

Österreich, Deutschland / 2014 / 96 min. / Cinemascope / Dolby Digital

Zu allem Überfluss bekommt es Sarivi mit der hinreißend schönen Nachwuchs-Terroristin Sherazade (MELIKA FOROUTAN) zu tun, die in Sarivi, dem vermeintlichen Profi-Killer, ihr heldenhaftes Vorbild sieht. Die unvermeidliche Zusammenarbeit mit der tödlichen Schönheit weckt ganz neue Gefühle in Sarivi, während die beiden gemeinsam einen halsbrecherischen Anschlag auf ein Atomkraftwerk in Frankreich vorbereiten müssen.
 
Als am Ende alle Beteiligten aufeinandertreffen, fallen die Masken und Sarivi muss nicht nur seine eigene Haut retten, sondern auch eine Katastrophe von globalem Ausmaß verhindern.
 
DIE MAMBA ist eine Ko-Produktion von e&a Film, brave new work und Senator Filmproduktion und wurde von Österreichisches Filminstitut (ÖFI), ORF Film/Fernseh-Abkommen, Filmfonds Wien, Filmstandort Österreich (FISA), Land Niederösterreich, Deutscher Filmförderfonds und Nordmedia Fonds gefördert.

Bayern online verlost tolle Filmpakete. Gewinnen Sie:
 
3 x Kinoplakat
3 x 2 Kinokarten
3 x „Das einzig wahre Handbuch für Agenten“

„Über 30 Jahre lang galten sie als verschollen: die als streng geheim klassifizierten Handbücher der CIA aus der Zeit des Kalten Krieges. Die beiden Autoren H. Keith Melton und Robert Wallace haben diese durch Zufall bei ihren Recherchen entdeckt und was sie jetzt zum ersten Mal in dieser Form der Öffentlichkeit präsentieren, erinnert verblüffend an die Trickkiste von »Q«, dem genialen Erfinder aus den James-Bond-Filmen: Wie man unauffällig eine Pille in einen Drink mischt, Nachrichten durch das unterschiedliche Binden seiner Schnürsenkel übermittelt, oder gar eine Rakete in einer Zahnpastatube versteckt.“


Einfach Adresse an Verlosung(at)Bayern-online.de senden und gewinnen. Viel Glück!

Passend zum Thema

Das Bayerische Musical "Oschnputtl" als dialektbezogene Überarbeitung des Grimmschen-Märchens, erfreut sich in Niederbayern größter Beliebtheit

27. März: Sex & Macht – Lizzy Aumeier kommt

Textilmuseum Helmbrechts - "Kleiner Kulturfrühling": Bratsch, Irish Spring Festival und Pippo Pollina

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: