19.05.2019

von B° RB

Radreisen und Technikkurse

Tourismus GmbH Ochsenkopf. Radreisen über Frankens höchste Gipfel. Technikkurse für Kids und MTB-Experten

Rast am Fichtelsee

Das Bullheadhouse in der fränkischen Erlebnisregion Ochsenkopf hat sich zu einem Dorado für Mountainbiker und Radfans jeglicher Couleur entwickelt und bietet dazu unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeiten. Radreisen und Technikkurse für jedes Level sowie Kids-Kurse werden bis Oktober angeboten. 

Einsteiger werden im oberfränkischen Bullheadhouse am Ochsenkopf von Radprofis mit Richtungswechsel, Balance halten, dosiertem Bremsen oder Hindernisfahren vertraut gemacht. Trail-Experten wiederum bekommen Anleitung für eine perfekte Linienwahl, enge Kehren und Feinstkoordination. In einem Aufbaukurs kann man etwa Sprünge und Drops optimieren. In den Kids-Kursen erhalten die kleinen Biker von 8 bis 13 Jahren ein altersgerechtes Techniktraining für mehr Fahrsicherheit. Dazu bietet das CUBE-Testcenter die neuesten Modelle zum Leihen. 

Frankens höchste Gipfel stehen auf dem Programm einer Mountainbike-Radreise rund um den 1024 Meter hohen Namensgeber der Region. Auf die Biker warten drei Tage mit täglich 40 bis 55 Kilometern Fahrspaß inmitten einer ursprünglichen Natur mit grandiosen Ausblicken. Passiert wird auch Europas größtes Felsenlabyrinth an der Luisenburg. Technisches Können wird bei dieser Reise mit bis zu maximal zehn Teilnehmern vorausgesetzt. Die Gipfelcross-Reise an vier Terminen (23.-26. Mai, 18.-21. Juli, 5.-8. September, 3.-6. Oktober) wird von einem erfahrenen Bike-Guide begleitet und das Gepäck separat transportiert. Ab 349 Euro pro Person im Doppelzimmer. 

Für Genussradler lockt die Erlebnisregion Ochsenkopf mit zahlreichen E-Bike Verleih- und Ladestationen. Das gesamte Streckennetz der Radsportregion Fichtelgebirge listet mit gesamt 1200 Kilometern 50 ausgewiesene Radtouren auf: etwa für Genussradler der Brückenradweg auf ehemaligen Bahnstrecken bis nach Selb, für Mountainbiker die Zwei-Gipfeltour über die beiden höchsten Erhebungen Ochsenkopf und Schneeberg (1053 Meter) und für Rennradbegeisterte der Ochsenkopf-Giro mit 100 Kilometern Länge. Für sportlich Ambitionierte findet der beliebte SiLi Fichtelgebirgs-Mountainbike-Marathon mit 25 und 50 Kilometern für Hobbyradfahrer und Profis am 2. Juni mit Start in Warmensteinach statt. 

Der neue Bike-Guide liefert sämtliche für Radfahrer wichtigen Informationen auf. Erstmalig ist eine detaillierte Karte dabei mit Angaben für sämtliche Trails, zu Höhenmetern, Entfernungen, Schwierigkeitslevel und liefert viele Tipps. 

Erlebnisregion Ochsenkopf: 

Die nordbayerische Urlaubsregion ist eine Ganzjahresdestination im Hohen Fichtelgebirge mit Naturerlebnissen für Jung und Alt. Der Ochsenkopf (1024 Meter) ist als Namensgeber der Region der zweithöchste Berg im Fichtelgebirge. Von der Nord- und Südseite führen jeweils Seilbahnen auf den Gipfel. Gegenüber liegt der Schneeberg (1051 Meter), dazwischen der Fichtelsee. Sommers locken zahlreiche Radel- und Wanderwege, Downhillstrecken für Biker, ein Hochseilgarten, eine Sommerrodelbahn und der neue Alpine Coaster. Einmalig in Deutschland ist der Ziplinepark. Das Automobilmuseum oder der neu eröffnete Wildpark bieten auch bei schlechtem Wetter Kurzweil.

Passend zum Thema

100 Jahre "Bad": 2019 feiert Bad Gögging ein großes Jubiläum

Start der Imagefilm-Kampagne der Prien Marketing GmbH

Wintersaison auf der Plassenburg und in der Tourist Information Kulmbach

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: