07.08.2018

von B° RB

Das Dschungelbuch

Der Erfolg nimmt kein Ende: DAS DSCHUNGELBUCH bleibt der Renner. Eine zusätzliche Vorstellung kommt auf die Luisenburg

Mogli (Helge Lodder) und das Ensemble der Affen in DAS DSCHUNGELBUCH

Die Luisenburg-Festspiele freuen sich, dass das Familienmusical DAS DSCHUNGELBUCH so erfolgreich und beliebt ist. "Wir sind glücklich, dass unsere erste Premiere, unser Familienmusical auf so große Resonanz stößt", sagt Birgit Simmler, die künstlerische Leiterin und Autorin der Neufassung, zum Andrang nach Karten für das Musical.

Damit auch niemand das Familienstück verpasst, hat die Festspielleitung eine zusätzliche Nachmittagsvorstellung angesetzt. "Es ist immer eine Herausforderung, zusätzliche Vorstellungen in den engen und genau ausbalancierten Kalender zu platzieren", sagt Harald Benz, der Verwaltungsleiter der Festspiele, "aber das Publikum verlangt es und wir haben einen guten Termin gefunden, den 9. August 2018 um 15.00 Uhr ", freut sich Harald Benz.

Die Nachmittagsvorstellungen sind bekanntlich sehr stark nachgefragt, außer für den 9. August gibt es nur noch wenige Karten für den 23. Juni.

Die Darsteller freuen sich über den Erfolg beim Publikum. "Vor begeisterten Zuschauern zu spielen, ist ganz einfach der Sinn unserer Anstrengungen", sagt „Mogli“ Helge Lodder. „Es ist auch für uns eine ganz besondere Produktion.“

Ab sofort gibt es für diese zusätzliche Vorstellung Karten bei allen bekannten Verkaufsadressen.

Die Spielzeit 2018

Das Dschungelbuch – Premiere 5. Juni

Andreas Hofer – Premiere 22. Juni

My Fair Lady – Premiere 29. Juni

Sherlock Holmes– Premiere 13. Juli

Gräfin Mariza – Premiere 16. August

La Traviata – 24.-26. August

Passend zum Thema

Die Luisenburg-Festspiele engagieren weitere hochkarätige Künstler für ihr Rahmenprogramm

Am Freitag, 29. Juni 2018 (auch am 30. Juni und 01. Juli 2018) im Rahmen des Baiersdorfer Theatersommers

Die Luisenburg-Festspiele eröffnen eine neue Programmreihe. Luisenburg Late Night bringt die Künstler ganz nah ans Publikum

Mehr aus der Rubrik

Die Luisenburg-Festspiele ziehen eine positive Bilanz: Eine geglückte und erfolgreiche Spielzeit 2018 ist beendet

In einer familiären Zeremonie dankt die Stadt dem Ensemble der Spielzeit 2018 Dankbarkeit und Wehmut prägten den emotionalen Abschied der Künstler, Darsteller und Mitarbeiter der Luisenburg-Festspiele 2018 bei einem Empfang in der Fichtelgebirgshalle, zu der die Stadt Wunsiedel und der Erste Bürgermeister der Stadt, Karl-Willi Beck, geladen hatten

Die Luisenburg-Festspiele ziehen eine erste Zwischenbilanz: Mit dem Ende der Eigenproduktionen zeichnet sich eine sehr erfolgreiche Spielzeit ab

Teilen: