22.02.2018

von B° RB

Schatz oder Schätzchen?

Expertisentag im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel: Schatz oder Schätzchen? – Ererbtes und Erworbenes in Begutachtung. Keramik, Glas und unedles Metall

Dr. Silvia Glaser, Leiterin der Sammlungen Gewerbemuseum und Design am Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg und Georg Strehl, Antiquitätenhändler, Weiden

Schatz oder Schätzchen? – Ererbtes und Erworbenes in Begutachtung

Keramik, Glas und unedles Metall  am 25.02.2018 ab 10 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel.  

Anmeldung von 10 bis 15 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum an der Kasse möglich.

Mit Dr. Silvia Glaser, Leiterin der Sammlungen Gewerbemuseum und Design am Germanischen Nationalmuseum, Nürnberg und Georg Strehl, Antiquitätenhändler, Weiden.  

Haben Sie ein Kaffeeservice, Vasen oder außergewöhnlich bemalte Gegenstände aus Glas oder Keramik, über die Sie gern mehr erfahren möchten? Besitzen Sie Objekte aus unedlem Metall, über deren Alter und Wert Sie schon lange rätseln? Möchten Sie wissen, ob Ihre Dachbodenfunde oder Erbstücke echte Kostbarkeiten sind, und haben sich schon immer gefragt, ob es sich dabei um wahre Raritäten handelt? Vielleicht sind Sie auch unsicher, ob Ihr Flohmarktschnäppchen wirklich so alt ist wie vermutet? 

Dr. Silvia Glaser und Georg Strehl stehen ab 10 Uhr für alle Fragen rund um Ihre mitgebrachten Objekte im Möbelsaal des Fichtelgebirgsmuseums zur Verfügung. 

Es wird dringend gebeten, zwischen 10 und 15 Uhr an der Kasse des Museums mit seinen Objekten vorzusprechen und sich anzumelden.

Passend zum Thema

Museumsmittwoch: "Wenn alte Knochen erzählen" im Pfalzmuseum Forchheim am Mittwoch, 20. September 2017, 21:00 Uhr

Mit "Kinder können Kunst ..." haben die Pinakotheken ein offenes Kinderprogramm entwickelt, das die kreative Begegnung mit Kunstwerken in jungen Jahren fokussiert

Historischer Handwerkermarkt im Fränkische Schweiz-Museum am 16. und 17. September

Mehr aus der Rubrik

Stadt Rehau: "avenidas" in Rehau

Pressemitteilung zum Gomringer-Gedicht "avenidas". Gomringer-Gedicht an Gebäudefassade im Stadtzentrum von Rehau

Teilen: