26.09.2018

von B° RB

Jetzt wird's richtig paradiesisch!

Komödie von Thomas Rau "Jetzt wird's richtig paradiesisch!". Fränkischer Theatersommer am 28. September, 19 Uhr, zu Gast in Speichersdorf

Jetzt wird's richtig paradiesisch!

"Jetzt wird’s richtig paradiesisch!" Einen Abend lang wird am Freitag, 28. September, die Bühne der Festhalle Speichersdorf zum Garten Eden. Dann nämlich laden die Gemeinde und der Kulturverein für 19 Uhr zu einem komödiantischen Schauspiel der besonderen Art ein. Dann gastiert der Fränkische Theatersommer um Intendant Jan Burdinski mit der Komödie von Thomas Rau in der Großgemeinde. 

Die Komödie gehört zu den vielen kulturellen Veranstaltungshighlights, die im Jahr 2018 in der Gemeinde vor allem Kulturinteressierte des unterhaltsamen Genres anziehen werden. Unter dem Baum der Erkenntnis werden Sibylle Mantau in der Doppelrolle als Eva und Schlange und Malte Berwanger in der Doppelrolle als Adam und Erzengel Gabriel das höchst amüsante und unterhaltsame Zwei-Personen-Stück präsentieren.

 Sie setzen die Geschichte von Adam und Eva fort. Denn schon immer hat es die beiden mächtig gewurmt, dass sie wegen eines simplen Stück Obst aus dem Paradies geflogen sind. Dagegen haben sie vor Gericht geklagt und - dem deutschen Mieterschutz sei Dank - endlich Recht bekommen. Ab sofort dürfen Adam und Eva also wieder im Garten Eden wohnen. Jetzt können die paradiesischen Zeiten beginnen - wären da nicht Umzugschaos, der schrullige Vermieter und sein kurioses Personal.

Sibylle Mantau steht schon seit 20 Jahren auf der Bühne und war nicht nur in zahlreichen Musicals, wie z.B. „Moulin Rouge“, „Der Kleine Horrorladen“ oder „The Blues Brothers Show“ zu sehen. Aktuell ist sie auch in vielfältigsten musikalischen Projekten unterwegs: als singende DJane, mit den „Tonic Sinsters“ oder mit ihrer Varieté Show „Vergiss Vegas“. Im fränkischen Theatersommer spielt sie dieses Jahr in drei Produktionen: „Jetzt wird’s richtig paradiesisch!“, „Heiße Zeiten“ und „Lysistrata“.

Der in der fränkischen Königsstadt Forchheim aufgewachsene Malte Berwanger studierte in München das Schauspielhandwerk. Nach seinem Abschluss 2005 war er zunächst freiberuflich in und um die Landeshauptstadt als Schauspieler und Synchronsprecher tätig, bevor er sich schließlich fest ans Münchner Theater für Kinder verpflichtete. Hier bewies er unter anderem in der für Kinder bearbeiten Fassung von Mozarts Oper Zauberflöte, "Eine kleine Zauberflöte", inszeniert von Heinz Redmann sein künstlerischen Qualitäten. Schon immer auch leidenschaftlicher Sänger, konnte er in Zusammenarbeit mit dem Cadolzburger Festspielen seine Expertise im Gesang ausbauen. Seit Sommer 2017 zurück in der Heimat steht auch er mit dem Team des Fränkischen Theatersommers 2018 in drei Produktionen auf der Bühne.  

Info: Beginn: 19 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr. Der Vorverkauf läuft. Tickets für zehn Euro, ermäßigt acht Euro (Abendkasse: zwölf Euro) sind erhältlich im Rathaus Speichersdorf, der Zweigstelle der Sparkasse Oberpfalz Nord in Speichersdorf, der Raiffeisenbank am Kulm, bei Schreibwaren Wöhrl, in Elke´s Bücherladen, Kemnath und bei der Theaterkasse Bayreuth. 

Online-Tickets gibt es unter theatersommer.de/tc-events/jetzt-wirds-richtig-paradiesisch-10. Im Rathaus sind auch Programmhefte des Fränkischen Theatersommers für die Spielzeit 2018 erhältlich. 

Passend zum Thema

Am Freitag, 29. Juni 2018 (auch am 30. Juni und 01. Juli 2018) im Rahmen des Baiersdorfer Theatersommers

Theater Baiersdorf - Spielzeit 2017/2018: "Der Regenmacher". Romantische Komödie von N. Richard Nash. Freitag, 25. Mai 2018

Fränkischer Theatersommer. Komödie "Flotter Feger" am 18.05. in Stadtsteinach

Mehr aus der Rubrik

Verbrecher, Verführer und andere Kamele: Die Luisenburg-Festspiele bringen aktuelles politisches Theater nach Wunsiedel

Die Luisenburg-Festspiele melden ein reges Publikumsinteresse am Beginn des Vorverkaufs für die Spielzeit 2019

"Weg von hier" - Frank Markus Barwasser alias Erwin Pelzig zu Gast in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel

Teilen: