30.10.2018

von B° RB

Unvergessliche Konzerte

Klassik in Waldsassen im Jahr 2019. Das komplette Programm. Der Vorverkauf startet am 1. November

Waldsassener Kammermusikkreis e.V.

Eine so einzigartige Kulturlandschaft, wie sie die Klosterstadt Waldsassen bildet, verdient ein einzigartiges Angebot, wie es sogar in Großstädten kaum möglich ist.

Auch 2019 setzt der Waldsassener Kammermusikkreis e.V. alles daran, um Ihnen an drei einmaligen, barocken Orten – Harmoniesaal, Klosteraula und Klosterbibliothek – unvergessliche Konzerte zu bieten.

Nicht zuletzt deshalb lockt das Programm des WKK auch in seiner 72. Auflage mit sechs hervorragenden Konzerten!

Besuchen Sie uns und unsere Konzerte in der wunderschönen Klosterstadt Waldsassen 
– wir freuen uns auf Sie!

Sonntag, 27.01.19, Harmoniesaal | 17.00 Uhr 

Gitarrenkonzert Stefan Grasse

Sonntag, 17.02.19, Aula im Kloster | 17.00 Uhr

Ladystrings – grenzenlos klassisch

Sonntag, 10.03.19, Harmoniesaal | 17.00 Uhr

Klarinettentrio Schmuck

Samstag, 18.05.19, Harmoniesaal | 19:00 Uhr

Klavierkonzert Lika Bibileishvili

Sonntag, 14.07.19, Bibliothek | 17.00 

Violin-Violaduo »Con dolcezza«

Sonntag, 22.09.19, Bibliothek | 17.00 Uhr 

Nel gusto italiano - Gambe und Theorbe

Eintrittspreise: 

Vorverkauf 15,– € Abendkasse 17,– €

Mitglieder und Abonnenten erhalten eine Ermäßigung

von 20 %, Schüler bis 18 Jahre erhalten einen Nachlass von 50% auf den Konzerteintritt!

Karten-Vorverkauf und Online-Ticketservice

u.a.

Waldsassen, Tourist-Info, Tel. 09632/88160

Waldsassen, Gästehaus St. Joseph, Tel. 09632/923880 

im Internet www.wkk-waldsassen.de

Sparkasse

Harmoniesaal 

Gitarrenkonzert Stefan Grasse 

Preludios, fantasías y danzas

Bach, Chopin, Tárrega, Barrios und eigene Kompositionen.

Mit „Preludios, fantasías y danzas“ präsentiert Stefan Grasse Komponisten aus unterschiedlichen Epochen: den Barockkomponisten Johann Sebastian Bach, den spanischen Romantiker Francisco Tárrega, Águstin Barrios Mangoré aus Paraguay und schließlich eigene Kompositionen, deren Erfindungsreichtum und Stilvielfalt immer wieder gelobt wird. Allen Komponisten gemein ist eine am Gesang orientierte Melodieführung, der Einsatz erfindungsreicher Harmonien, unterlegt mit tänzerischen Rhythmen, jedoch immer mit höchsten instrumentalen Ansprüchen.

Kassecker

Aula im Kloster

Ladystrings – grenzenlos klassisch:

Charlotte Balle, Violine

Lisa Barry, Violine

Dorothea Galler, Viola

Maria Friedrich, Violoncello

"Wolfgang Amadé – Eine kleine Mozart-Revue".

Seit 2009 konzertieren die vier Musikerinnen als klassisches Streichquartett mit dem Namen „Ladystrings – grenzenlos klassisch“. Die Ladystrings sind mit ihrer musikalischen Vielseitigkeit und charismatischen Bühnenpersönlichkeit gern gesehener Gast bei Festivals im In- und Ausland.

K3 - Sonntag, 10.03.2019 - 17.00 Uhr

Harmoniesaal

Klarinettentrio Schmuck

Sayaka Schmuck, Klarinette

Til Renner, Klarinette

Sebastian Pigorsch, Bassklarinette/Bassetthorn

”Von Klassik bis Jazz”

Das Klarinettentrio Schmuck mit ihrer Gründerin Sayaka Schmuck findet in dieser außergewöhnlichen Kombination einen ganz besonderen Platz bei der Programmgestaltung.

Aufgrund der virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente verbunden mit tiefer Liebe zur Kammermusik verzaubern die drei Musiker immer wieder ihr Publikum.

Raiffeisen

Harmoniesaal

Klavierkonzert Lika Bibileishvili

Bach - Beethoven - Liszt - Schumann

Die junge georgische Pianistin Lika Bibileishvili spielt leidenschaftlich und graziös. Man kann nur staunen über die Energie dieser zierlichen Frau, die die schwierigsten Brocken des Repertoires aus den Tasten zaubert, die gleichzeitig anmutig, emotional und stilsicher spielt, sich mit Leichtigkeit zwischen zeitgenössischen Werken und den Klassikern bewegt und deren „atemberaubende Virtuosität“ keine Schwierigkeiten zu kennen scheint.

K5 - Sonntag, 14.07.2019 - 17.00 

Bibliothek

Violin-Violaduo »Con dolcezza«

Violinduo Con dolcezza LIVE

Daniela Gebauer, Violine

Sean Reilly, Viola

Seit Sommer 2017 existierte dieses im Jahr 2009 vom ehemaligen Gewandhauskonzertmeister Eberhard Palm und der Geigerin Daniela Gebauer gegründete Duo in der Besetzung mit Daniela Gebauer, Violine, und Sean Reilly, Viola. In seinem Programm bietet das Duo klassische selten zu hörende Musik von Johann Sebastian Bach, Michael Haydn, Louis Spohr, Wolfgang Amadeus Mozart, u.a

K6 -  Sonntag, 22.09.2019 - 17.00 Uhr

Bibliothek

Petr Wagner, Viola da gamba 

Přemysl Vacek, Theorbe

Nel gusto italiano

Spannende Musik im italienischen Stil vom böhmischen Gambisten und Komponisten Gottfried Finger, Heinrich Ignaz Franz von Biber, Johann Baptist Schenk und Baldassare Galuppi. Petr Wagner studierte am Konservatorium in Prag und an der Karls-Universität und der Royal Holloway University in London. Premysl Vacek schloss sein Studium der Alten Musik an der Philosophischen Fakultät der Masaryk-Universität in Brno ab. 

Passend zum Thema

Ausgezeichnete Klassikgrößen gastieren in Rosenheim. Vorverkauf für die neue Meisterkonzertreihe im KU’KO startet

Mehr aus der Rubrik

Chris de Burgh spielt sein zweites Konzert auf der Luisenburg in Wunsiedel

"Messias" von Georg Friedrich Händel - Oster-/Frühjahrskonzert 2020 am Sonntag, 26. April 2020, in Speichersdorf

Die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel werden auch 2020 Operette auf traditionell hohem Niveau anbieten

Teilen: