17.10.2019

von B° RB

Markt der Vereine

"Markt der Vereine" im Souvenir Pop Up Laden und Kulturraum in Bad Berneck im ehemaligen NKD am Samstag, den 19.10. ab 16 Uhr

WUNSCHchor

Am Samstag, den 19.10. ab 16Uhr findet im Souvenir Kulturraum im Maintalcenter, Bahnhofstraße 95 in Bad Berneck ein bunter Markt der Vereine statt. An diesem Tag wird der Souvenir Pop-Up Laden und Kulturraum in einen Marktplatz der Vereine verwandelt: die vielfältigen Vereine - ob Sport, Notdienste, Natur, Kultur u.v.m. - aus der Kurstadt und Umgebung zeigen Neubürgern und anderen Gästen, was sie für die Anwohner im Angebot haben und auch wo sich neue Menschen einbringen können.

Fakten
Maintalcenter, Bahnhofstraße 95, Bad Berneck

Der Laden auf Zeit im ehemaligen NKD-Markt in Bad Berneck wird seit dem 14.09. vom Fichtelgebirgsmuseum und dem KÜKO Netzwerk im Rahmen des Projekts „Wer sind Wir? Kulturelle Diversität in der Region(algeschichte)“, gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes, wieder zum Leben erweckt. Der Kulturladen ist eine Plattform für Kreative und Kulturschaffende im Fichtelgebirge, um sich und ihre Arbeiten zu präsentieren.

Noch bis 24.10. erwartet hier die Fichtelgebirgler ein Ort, der ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis mit Produkten aus regionaler Herstellung mit Konzerten, Comedy, Erzähl-Cafes und einer Fülle kreativer Mitmach-Angebote verbindet. 

Am letzten Samstag, vor dem Ende des Ladens auf Zeit, wird die Arbeit der Bad Bernecker Vereine in den Fokus gerückt. Die Macher des Souvenir Pop Up Ladens und Kulturraums haben verschiedenste Vereine einladen, sich am 19.10. zu präsentieren, um die reichhaltige Vereinsarbeit in Bad Berneck sichtbar zu machen und dem ehrenamtlichen Engagement ein Gesicht zu geben. 

Für die musikalische Umrahmung sorgt der Bernecker Gesangsverein 1835 sowie der neue WUNSCHchor mit Mitgliedern aus dem gesamten Fichtelgebirge. Für den leiblichen Genuss sorgt schon ab 14 Uhr das Street-Café mit leckeren Kuchen und Kaffee und herzhaften Flammkuchen. Außerdem wird der Gewinner des Publikumspreises des Souvenir-Wettbewerbs bekannt gegeben. 

Zu guter Letzt stellt Sabine Gollner ihr neuestes Projekt mit der Universität Bayreuth vor. Das Modellprojekt „Fichtellab“, gefördert vom Bundeslandwirtschaftsministerium, wird zwei Jahre lang kulturelle Vereinsarbeit im Fichtelgebirge studieren. Zusammen mit Vereinsaktiven werden in einem „Real-Labor“ Ideen, die Vereine stärken könnten, ersonnen und getestet. Ziel der Initiative ist es, die kulturelle Teilhabe in ländlichen Räumen zu stärken. 

Dazwischen gibt es genug Zeit zum Austausch und für Gespräche, um die Bad Bernecker Vereinswelt und ihre Arbeit einmal genauer kennenzulernen und mit den vielen Ehrenamtlichen ins Gespräch zu kommen. 

Der Eintritt ist frei. 

Programm: 

Ab 14 Uhr: Kaffee und Kuchen vom Street-Café / Aufbau Stände, Flyer-Auslegen 

Ab 16 Uhr: Kurze Begrüßung

Auftritt Gesangsverein 1835

Marktplatz der Vereine: informelle Vorstellung und Austausch

17:30 Uhr: Auftritt WUNSCHchor 

18 Uhr: kurze Vorstellung Modellprojekt Fichtellab

Geselliger Ausklang bei Wein, Bier und Saft  

Passend zum Thema

Adam & Eva. Live am 30.10.2019, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Festliches Konzert mit dem Ensemble der ORIGINAL WOLGA KOSAKEN: "An den Ufern der Wolga" am Mittwoch, 16. Oktober 2019, um 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

Das Nürnberg.Pop Festival 2019 findet erstmals an 2 Tagen statt. Am 11. & 12. Oktober wird die Nürnberger Altstadt zum neunten Mal zur Flaniermeile für Musik-begeisterte Menschen von nah und fern

Mehr aus der Rubrik

Veranstaltungshinweis für 27. Oktober Bad Berneck: Heimat haben, Heimat finden

Teilen: