21.07.2019

von B° RB

The Magnets

A-Cappella-Power bei den Festspielen: Die britische Kultband THE MAGNETS aus London erstmals auf der Luisenburg in Wunsiedel. Mit Unterstützung des Kammerchors des Markgräfin Wilhelmine Gymnasium aus Bayreuth

The Magnets

Die britischen "The Magnets" sind ein Synonym für swingenden, tanzbaren A- Cappella Pop, die mittlerweile Fans auf der ganzen Welt haben. Kein Wunder, denn die sechs hochkarätigen Sänger sind perfekte Musiker, die mit Humor und Witz ihre Klangkunst zelebrieren.

Sie singen alles, was sich singen lässt und sind Virtuosen der Stimme. In ihrem A- Cappella Gesang verzichten sie auf instrumentale Begleitung und füllen den Zuschauerraum auf der Luisenburg allein mit ihrem fulminanten Gesang.

Die Songs, die sie mit viel schauspielerischem Talent präsentieren, kommen von "Prince" über "Chaka Khan" und "Sister Sledge" bis "Ed Sheeran" und "Adel".

Das einzige Konzert "The Magnets" mit Unterstützung des Kammerchors des Markgräfin Wilhelmine Gymnasium aus Bayreuth findet am Montag, den 22. Juli 2019 um 20.30 Uhr auf der großen Felsenbühne der Luisenburg-Festspiele statt.

Gesungen wird dann u.a. Bohemian Rhapsody von Queen.

Karten an der Abendkasse und an den bekannten Verkaufsstellen.

Tickets: 42 / 39 / 32 / 26 €

Passend zum Thema

"Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" - Verbrecher, Verführer und andere Kamele: Die Luisenburg-Festspiele bringen aktuelles politisches Theater nach Wunsiedel

Eine Ausstellung in Wunsiedel zeigt die Geschichte hinter dem neuen Musical

Die Luisenburg-Festspiele der Stadt Wunsiedel feiern ein Sommerfest. Das Fest auf dem Marktplatz bringt in diesem Jahr viele Höhepunkte

Mehr aus der Rubrik

Chris de Burgh spielt sein zweites Konzert auf der Luisenburg in Wunsiedel

Die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel werden auch 2020 Operette auf traditionell hohem Niveau anbieten

Teilen: