03.08.2019

von B° RB

Ein erster Blick auf ZUCKER

Eine offene Probe ZUCKER bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel

Marina Granchette, Mark Weigel und Lukas Sandmann im Felsenlabyrinth

Mit ZUCKER, einer Uraufführung, feiert in wenigen Tagen ein neues Musical Premiere. ZUCKER nimmt eine Episode aus der Historie von Wunsiedel auf und verwandelt sie in ein groß besetztes und spektakulär inszeniertes Musical.

Der Stoff, den Birgit Simmler, die künstlerische Leiterin der Festspiele, extra für die Fest- spiele entwickelt und geschrieben hat, zeigt mit viel Musik und noch mehr Humor, wie aus Bauernschläue und Mut in Wunsiedel Geschichte geschrieben wurde.

Komponiert hat das Musical Paul Graham Brown, der mit DAS DSCHUNGELBUCH im letzten Jahr gemeinsam mit Birgit Simmler einen Sensationserfolg gelandet hat. Seine Musik macht die Geschichte um den riskanten Schmuggel eines Luxusgutes des 19. Jahrhunderts, Rohrzucker, zum zeitlosen Musical mit großen Solonummern und eindrucksvollen Chören.

Die Choreografien des Star-Choreografen Simon Eichenberger, auch er ein guter Bekannter auf der Luisenburg, passen perfekt auf die große Felsenbühne. Die Regie hat mit Marc Krone ein Mann, der mit Schauspiel- und Musiktheaterinszenierungen in ganz Europa für Furore sorgt.

Damit nicht genug: Im Ensemble spielen die Musical-Stars Sanni Luis und Frank Loge- mann, die jedem Musicalkenner ein Begriff sind neben neuen und bekannten Gesichtern wie Marina Granchette, Lucas Sandmann oder Mark Weigel.

Im Rahmen der Reihe "Offene Probe" bei den Festspielen lädt das Team der Produktion die interessierte Öffentlichkeit zu einem exklusiven Probenbesuch ein.

Auf der großen Felsenbühne der Luisenburg werden erste Szenen unter Arbeitsbedingungen präsentiert und die Zuschauer erhalten Informationen zum Stück, der Inszenierung und dem Ensemble.

Am Montag, den 5. August 2019 um 19 Uhr werden im Oberen Foyer (Theater-Terrasse) des Festspielhauses die Theaterinteressierten begrüßt.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Selb/Wunsiedel und der Katholischen Erwachsenbildung Wunsiedel statt.

Der Eintritt beträgt 3 Euro. Karten nur an der Abendkasse.

Passend zum Thema

Konzert bei den Luisenburg-Festspiele Wunsiedel: Da Blechhauf'n - Best of 20 Jahre Bechhauf'n

Luisenburg-Festspiele Wunsiedel: Michael Jackson Tribute Show am 24.07.2019

AC/DC, Pink Floyd, Queen, U2, Led Zeppelin – Namen, die für das Gewaltigste stehen, was die Rockgeschichte zu bieten hat

Mehr aus der Rubrik

Die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel ziehen eine positive Bilanz der Spielzeit. Die Saison 2019 hat das Publikum und die Öffentlichkeit überzeugt

Die Luisenburg-Festspiele Wunsiedel werden auch 2020 Operette auf traditionell hohem Niveau anbieten

Teilen: