10.07.2014

von B° RB

Kooperationstreffen in Korea

Landrat Hübner in Korea: Möglichkeiten der Kooperation

Landrat Hermann Hübner zu Besuch in Korea

Derzeit hält sich der Bayreuther Landrat Hermann Hübner zu einem Arbeitsbesuch in Südkorea auf. Im Rahmen der von der Hanns-Seidel-Stiftung organisierten sechstägigen Reise besucht er den Partnerlandkreis Goseong und diskutiert Möglichkeiten der regionalen Kooperation der Landkreise Bayreuth und Goseong sowie zwischen der Hotelfachschule Pegnitz und der Kyungdong-Universität; auch hier besteht bereits eine Partnerschaft. Des Weiteren nimmt der Bayreuther Landkreischef am deutsch-koreanischen Forum teil.

Die Landkreise Bayreuth und Goseong eint, dass beide durch die Teilung des Landes und die räumliche Nähe zur ehemaligen innerdeutschen Grenze bzw. zur Demarkationslinie in Korea betroffen waren und sind. Im Rahmen einiger Kooperationstreffen, die seit 2009 stattfanden, wurde schon beizeiten das wichtige Thema „Klimaschutz und erneuerbare Energien“ ins Auge gefasst und im Jahr 2011 eine Vereinbarung zum bilateralen Austausch sowie eine Klimaschutzpartnerschaft unterzeichnet. Mehrere Delegationen aus Korea waren in den letzten Jahren zu Gast und zeigten insbesondere am deutschen Projekt Energiewende und bei der Förderung von erneuerbaren Energien großes Interesse.

Im vergangenen Jahr nahm Bioenergieexperte Bernd Rothammel vom Landkreis Bayreuth an der Konferenz „Nachhaltige Energienutzung – Möglichkeiten der Kooperation“ in Korea teil.  Beflügelt wird die Kooperation auch durch gemeinsame Bildungs- und Forschungsprojekte, bei denen Universitäten zusammenarbeiten und sich Wissenschaftler austauschen. Eine Lehrkraft der Hotelfachschule Pegnitz unterrichtete deutsche und koreanische Küche. Der Gegenbesuch der Kyungdong-Universität ließ nicht lange auf sich warten. Landrat Hermann Hübner ist sehr an weiteren Austauschen interessiert und regt auch Kooperationen im Bereich Tourismus sowie bei der Kultur- und Regionalgeschichte an.

Passend zum Thema

Stand bei der Consumenta

Informationsveranstaltung für interessierte Firmen

Stadt Neumarkt auch heuer mit Gemeinschaftsstand bei der Consumenta

Neues Mitmach-Projekt für Familien 
bei den Römertagen "Salve Abusina". Als "Römer auf Zeit" auf Bayerns größtem Römerfest übernachten

Das dritte AlpenTestival vom 1. bis 3. August 2014 in Garmisch-Partenkirchen 

Mehr aus der Rubrik

Bad Alexandersbad: Bürgerschaftliches Engagement macht es möglich, dass bald Wohnmobilisten im kleinsten Heilbad Bayerns ihren Urlaub verbringen können

Teilen: