Nagel im Fichtelgebirge

Der See in Nagel im Fichtelgebirge

Der staatlich anerkannte Erholungsort Nagel

liegt im Herzen des Naturparks Fichtelgebirge inmitten ausgedehnter Wälder und einer biotopreichen Landschaft mit zahlreichen Wildkräutern und seltenen Pflanzen. Angenehmes Mittelgebirgsklima in einer Höhenlage zwischen 580 und 650 Metern und zahlreiche markierte Wanderwege durch eine zauberhaft schöne Landschaft laden zur Erholung und Entspannung ein. 

Kräuterdorf Nagel

Die Grundlage für das Kräuterdorf Nagel bilden drei Blumen- und Kräutergärten und das „Haus der Kräuter“. Zertifizierte Kräuterführerinnen bieten Wildkräuterwanderungen, Kurse und Seminare rund um Kräuter an.

Auf einen wahren Duftrausch dürfen sich die Besucher des „Duft- und Schmetterlingsgarten" freuen. Farbenfrohe und duftintensive Kräuter und Blumen geben dem 1400 m² großen Garten am idyllisch gelegenen Nageler See je nach Jahreszeit ein individuelles Erscheinungsbild. Duftende Kräuter ziehen als Insektenweide Schmetterlinge und Bienen an. Eine Pergola mit Übersicht über Garten und See lädt zum Verweilen ein.

Auf eine Zeitreise durch die Welt der Kräuter führt der „Zeit- und Erlebnisgarten".  Angefangen in der Steinzeit bis in die heutige moderne Zeit. Die Pflanzen und Kräuter sind nach den jeweiligen Epochen angelegt und auch baulich - durch die Verwendung der Steine - unterscheiden sich die Zeitabschnitte in der 2250 m² großen Gartenanlage.

Im Ortsteil Reichenbach befindet sich der „Bauerngarten“. Das selbstverständliche Nebeneinander von vielerlei Nutz- und Zierpflanzen auf engstem Raum macht den Charme und die  Schönheit des 160 m² großen Bauerngartens aus.

Freizeitanlage Nageler See

Erholung pur verspricht der Natur-Badesee mit Liegewiese, Kneippanlage und Wassererlebnisbereich für Kinder. Entspannung finden Sie bei einem Gang durch das Wiesenlabyrinth. Der „Duft- und Schmetterlingsgarten“ lädt zum Verweilen ein. Im Winter sind Schlittschuhlaufen oder Eisstockschießen beliebte Freizeitaktivitäten.

Sport und Freizeit

Die umliegenden Fichtenwälder reichen bis zu den Zentralhöhen des Fichtelgebirges: Schneeberg (1046 m), Ochsenkopf (1024 m), Hohe Matze (813 m) und Kösseine (940 m) - Viele markierte Wanderwege, auch Anbindung an „Fränkischen Gebirgsweg“ und „Jean-Paul-Weg“

Rundwanderweg und Erlebnispfad „Das Teutsche Paradeiß“

Kräuterwanderungen, Nordic Walking, Fahrradtouren, Tennisanlage.

Rodeln oder Skilanglauf im Kösseinegebiet (Loipen-Einstieg im Ortsteil Hohenbrand). 

Freizeit in Nagel im Fichtelgebirge

Freizeit - Sport in Nagel

Nagel bietet Ihnen eine Vielzahl von Freizeitaktivitäten, wie z.B. Schwimmen, Bootsfahrten, Fahrradfahren, Kneippen oder Schlittenfahren, und Sportangeboten wie Langlaufen, Wandern, Angeln, Eissport und vieles mehr.

Dreifaltigkeitskirche in Nagel im Fichtelgebirge

Kirchen in Nagel

In Nagel warten die Dreifaltigkeitskirche von 1751 und die neugotische Pfarrkirche zur Rosenkranzkönigin auf Urlauber - ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Teilen: