Brunnen in Selb im Fichtelgebirge

Buberlbrunnen in Selb im Fichtelgebirge

Buberlbrunnen

Am Ende des Rundgangs im Rahmen des "Roten Fadens" befindet sich der Buberlbrunnen. Neben dem allgegenwärtigen Porzellan ist er das Wahrzeichen der Stadt Selb. Schon seit 1921 - einer Zeit, als noch niemand daran dachte, die Industriestadt Selb mit Kunstwerken auszustatten - steht er hier in liebenswerter Bescheidenheit.

Der Brunnen in der Poststraße in Selb im Fichtelgebirge

Der Brunnen in der Poststraße

Das Wasser, das aus dieser Quelle fließt, speiste früher die umliegenden Höfe der Ackerbürger mit Trinkwasser. Im Zuge der Verstädterung verschwanden die Bauernhöfe zugunsten normaler Wohnhäuser und um 1920 wurde der jetzige Steinbrunnen aufgestellt. Am Haus unterhalb des Brunnens finden sich auch eine Türeinfassung, datiert mit 1804, und eine Wandtafel aus Granit.

Der Warme Regen in Selb im Fichtelgebirge

Der Warme Regen

Am hinteren Eingang der Sparkasse ist ein ungewöhnlicher Brunnen zu bewundern: "Der warme Regen". Eine menschliche Figur aus Bronze sitzt inmitten eines flachen Wasserbeckens auf einem heimischen Granitfindling und erwartet freudig den "warmen Regen", der aus dem Geldhimmel strömt.

Lebensbrunnen in Selb im Fichtelgebirge

Lebensbrunnen

Der von dem bekannten Selber Bildhauer Wolfgang Stefan erschaffene "Lebensbrunnen" auf dem Gerberplatz symbolisiert den Kreislauf des Lebens, indem er die Entwicklung des Menschen vom Kind zum Greis plastisch darstellt.

Porzellanbrunnen in Selb im Fichtelgebirge

Porzellanbrunnen

Stolz sind die Selber auf den Martin-Luther-Platz. Blickfang ist dort der im Jahr 2003 von der Porzellanmanufaktur Barbara Flügel neu gestaltete Porzellanbrunnen, der in frischen Blau- und Türkis-Tönen einen markanten Blickpunkt setzt und seine edle Wirkung durch Weiß und Gold unterstreicht.

Über 45.000 Porzellanplättchen wurden hier verarbeitet. Sowohl bei Tag mit seinen geschmackvollen Einpflanzungen als auch bei Nacht durch seine zusätzliche Beleuchtung ist der Brunnen äußerst sehenswert.

Sparkassen - Brunnen in Selb im Fichtelgebirge

Sparkassen - Brunnen

Steht man vor dem Hauptgebäude der Sparkasse in der Schillerstraße fällt ein weiterer Porzellanbrunnen ins Auge. Wie auch die Porzellanuhr am Sparkassen Nebengebäude, wurde der Brunnen ebenfalls von Hans Achtziger und Erich Höfer entworfen.

Teilen: