Thierstein im Fichtelgebirge

Thierstein im Fichtelgebirge

Thierstein wird von einer eindrucksvollen, über 650 Jahre alten Burgruine überragt. Der hohe Bergfried der ehemaligen Veste Thierstein gewährt einen einzigartigen Überblick in die Schönheit des Sechsämterlandes mit weiter Sicht über große Teile des Egerlandes und in die hufeisenförmig angeordneten Höhen des Fichtelgebirges. Wahrscheinlich sind die Ansiedlung Thierstein und der Name älter als die Erstnennung der Veste im Jahr 1343.

Der Ort bietet neben seiner Burgruine mit Bergfried, in welchem eine kleine, aber sehenswerte geschichtliche Ausstellung untergebracht ist, mit seinem historischen Rundgang durch den Marktflecken noch viele weitere Sehenswürdigkeiten an. Historische Baudenkmäler, verträumt plätschernde Brunnen, die beiden Kirchen, das kleine Heimatmuseum “aaf de Gmoi” im Rathaus, eröffnet im Oktober 2005, eine private Häfner- und Mineraliensammlung, ein erhaltenes altes Wasserpumphaus sind nur einige Schönheiten des Ortes. Der nahe Gemeindewald (Kühbühl) mit seinem modernen Sportstadion und schön angelegten schattigen Waldwegen lädt zu einem erholsamen Spaziergang ein. Der neugestaltete Marktplatz bietet ein denkmalgeschütztes Ensemble mit Burg, Kirche und Rathaus. Er ist Ausgangspunkt für verschiedene Rundwanderwege in die nähere Umgebung. Eine gute Beschilderung für Radfahrer über wenig befahrene Straßen und Forstwege verbindet Thierstein mit den anderen Orten im Sechsämterland.

Einheimische Schmankerl der fränkischen Küche, aber auch deftige Brotzeiten können in den Gaststätten Zentralhalle  und Turnhalle ausprobiert werden.

Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung: Rondell, ein ehemaliger Jagdgarten, Süd- und Nordflügel des ehemaligen Jagdschlosses Kaiserhammer der Markgrafen von Bayreuth (Privatbesitz), renoviertes Wasch- und Badehäuschen in Schwarzenhammer, Markgrafenbrücke in Hendelhammer, ehem. Edelsitz in Birkenbühl (Räuberschlössl), Foerles (frühmittelalterlicher Turmhügel bei Neudürrlas).

Thierstein bietet sich als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in das Fichtelgebirge und nach Tschechien ins Bäderdreieck Franzens-, Marien- und Karlsbad an (Grenzübergang Schirnding oder Selb/Asch in ca. 15 Autominuten).

Freizeit - Sport in Thierstein

Bleiben Sie fit im Fichtelgebirge und powern Sie sich richtig aus bei verschiedenen Sportarten in Thierstein. 

Kultur in Thierstein

Erleben Sie die kulturelle Seite von Thierstein im Fichtelgebirge. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Ortes. 

Sehenswürdigkeiten in Thierstein

Besuchen Sie die schöne evangelische Kirche oder begeben Sie sich auf einen historischen Spaziergang im Ort Thierstein. 

Teilen: